Den Weisskohl in grobe Würfel schneiden und mit Salz würzen. In einer Bratpfanne anbraten,
muss etwas braun werden. Je nach Menge 2 - 3 Portionen.
Bei der letzten Portion eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe mit braten.
Dass ganze in eine Pfanne schütten.

Das Schweinsvoressen, oder Lamm oder Wildschwein, würzen und anbraten.

Etwas Tomatenmark beifügen und weiter braten .
Mit Rotwein ablöschen und Bratensauce beigeben.

Das Ganze mit dem Kohl mischen. Bei bedarf würzen. Ich gebe etwas Rosmarin, Tymian, Lorbeer und Gewürznelke hinzu. Dann ca 1 Std kochen.
Tipp : vorkochen, je mehr mal es aufgewärmt wird ist es immer besser.
Dazu passen Schwenkkartoffeln.
Än Guetä.