Spargel vom Grill

Am Sonntag gegen Mittag bin ich mit dem Motorrad nach Flach zu Gieslers Spargelfarm gefahren

 Und habe mir zwei Kilo fette, feisse Spargel "First" gekauft das kg/21.-

Aber was solls, einmal im Jahr!!!

Ab nach Hause und Spargel schälen.

Bei diesen muss man unten nichts abschneiden, denn die sind bis unten zart.

Auf die Ablage legen unterhalb der Spitze halten, mit dem Sparschäler rundum durchfahren.

Spargelsuppe

Die Spargel "Hülltsche" in eine Pfanne geben, mit Wasser auffüllen, etwas würzen zB. Bouillon und 1 Stunde köcheln. Schale raus und kaltstellen. Oel in Pfanne erhitzen Mehl dazu, Das ist eine Mehlschwitze.

Kalter Spargelsaft ablöschen, etwas Rahm dazu, abschmecken und fertig ist die frische Spargelcreme Suppe.

Würzen

Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und ziehen lassen.

grillieren

Auf dem Kugel-Grill bei mittlerer Hitze grillen bei diesen Kaliebern ca. 30 Minuten.

Die letzten 10 Minuten voll auf bis sie schön Farbe bekommen und die Beilagen nicht vergessen.

Ich habe mit Kalbs-Adrio gegrillt.

Für Claudia einen Weichkäse in Folie

War einfach lecker.