17. Feb, 2017

zurück im Schwarzwald

Weiter geht’s  in den Schwarzwald auf den Camping Herrenwiese in Forbach.

An der Rezeption wird schweizerdeutsch gesprochen. Die Besitzer sind von Arth-Goldau.

Wir parken ganz unten auf einer riesigen Wiese.

 Da steht ja ein Pferdetransporter. Wo sind denn die Pferde? Schnell lernen wir Susann und Manuel kennen. Keine Pferd, aber ein Schnauzer und die Kaninchen haben sie mit dabei. Sie haben den Transporter selbst umgebaut, halb Pferdetransporter halb WOMO.

Spät am Abend kommt noch ein Traktorclub mit Schäferwagen. 8 Stück an der Zahl, es  sind mehrere ältere Männer und zwei Frauen, coole Typen, gell Manuela !!!!

Jedes Jahr unternehmen sie eine Reise mit ihren selbstgebauten Schäferwagen. Auf dem Gotthard waren sie auch schon. Die Truppe kommt aus Wiesbaden.

Bis 1 Uhr nachts sitzen wir zusammen. Wir sind anscheinend etwas zu laut.

Fakt ist, es hat Reklamationen gegeben. Egal es war lustig und gemütlich.