An die Mosel

14. Feb, 2017

Auch heute Mittwoch ist das Wetter super. Zum Glück haben wir heute wenig Verkehr auf der Autobahn. So kommen wir schon bald in Palzem auf dem Camping "Opa Schuler" an.🤪

Direkt an der Mosel haben wir einen grossen Platz für 20 Euro. Es ist perfekt.

Wir radeln etwa 3 km dem Ufer entlang und gehen ennet der Mosel, in Luxemburg ein Kaffee trinken.

Zurück auf dem Camping werden die Badehose montiert und dann ab in die Mosel zum Schwimmen. Das Wasser ist angenehm warm.

Am Abend wird grilliert. Schon neigt sich wieder ein Tag dem Ende zu.

14. Feb, 2017

Weiter gehts Richtung Karlsruhe, das bei schönstem Wetter. Kurz nach Karlsruhe, in der nähe Bruchsal, kommen wir in einen 14 km langen Stauauauau. Aus dem Radio höhren wir das zwei LKW aueinander gekracht sind. Nichts geht mehr.

Nach 4 Stunden löst sich der Stau endlich auf. Die Bergungsarbeiten laufen immer noch auf hochtouren. 3 Laster sind in den Unfall verwickelt.

Für uns ist jetzt klar, weg von der Bahn, wir suchen uns einen Stellplatz in Deltenheim zum Übernachten. Bei der Internationalen Kartbahn Liedolsheim ist einer und das für null Euro.

Wir schaue den Kart beim fahren zu, später kommen 50 ccm Renntöff auf die Piste.

Am späten Abend zünden wir dann noch die Tischbombe von Rita und Romeo.

 

14. Feb, 2017

Am Wochenende haben wir noch meinen 60. Gebutstag gefeiert.

29.08.2016 um 13 Uhr starten wir für drei Wchen in den Urlaub. Unser Ziel, die Mosel.

Die Temperatur ist mit 24 Grad deutlich zurück gegangen als am Wochenende, aber sehr angenehm zum Reisen.

Wir peilen unseren Freund "Dieter" an er hat das Restaurant Linde in Peterzell, im Schwarzwald.

Leider hat er bis am 1. September Betriebsferien. Schade, der hat ein Salatbuffet, da schlägt jedes Herz höher.

Nicht so schlimm, wir übernachten trotzdem hier.

Das WOMO szeht auf einem grossen Platz neben dem Fussballfeld und einem Tennisplatz.

Jetzt gönnen wir uns ein kühles Bier und schauen dem Tennisspiel zu.

Wir kommen schnell mit den Leuten ins Gespräch. Wenig später sitzen wir alle zusammen und trinken gemeinsam Bier.

Bei dem Schwatz erzählten wir dass Dieter, den alle kennen, Ferien hat.

Heinz, einer von Tennisclub, sagt uns dass er morgen um 6 Uhr mit Dieter zum Angeln verabredet ist. Später kommt dann Dieter auch noch.

Bis um 22 Uhr sitzen wir vor dem Clubhaus. Der Abend ist lustig, sind ja auch gesellige Typen. Perfekter Abend! Genau so soll es sein.